Diebstahlschutz für Dein Radel

Beginn: 9:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Ort: vor dem Gebäude 92

Klaus Helgert vom ADFC Erlangen baut eine Codier-Station auf:
Eine Graviermaschine oder ein spezieller Aufkleber verewigt von 9:00 bis ca. 16:30 Uhr auf dem Rahmen des Fahrrads einen verschlüsselten personenbezogenen Code.

 

Bitte beachten:

Wenn du dein Fahrrad codieren lassen willst, so musst du vorher deine Daten hier eintragen:

https://www.adfc-bonn.de/codierung/erlangen

 Bitte beachte, dass die PDF-Datei einseitig ausdrucken werden müssen.

 

Zur Codierung bitte mitbringen:

  • Ihr Fahrrad bzw. den zu codierenden Anhänger,
  • die ausgedruckte PDF-Datei (beide Blätter!),
  • einen Personalausweis oder Reisepass,
  • als ADFC-Mitglied Ihren Mitgliedsausweis
  • sowie, wenn möglich, einen Kaufnachweis für das Rad bzw. den Anhänger.

Hinweise vor der Codierung:

  • Carbon- und Titanrahmen können wir leider nicht codieren.
  • Die jeweils aktuellen Corona-Regeln sind zu beachten!
  • So weit als möglich muss mind. 1.5 Meter Abstand gehalten werden.
  • Die Gebühr für die Codierung eines Fahrrades beträgt für ADFC-Mitglieder 10€ und für Nichtmitglieder 20€. Sie ist bar und in Scheinen passen bei der Codierung zu bezahlen.

 

Anmeldung:

https://terminplaner4.dfn.de/yWZHTnwpTiQ9plQX

Ein spontanes Vorbeikommen ist möglich, könnte aber mit Wartezeiten verbunden sein.

 

SONDERAKTION:

Mit einer Einstiegsmitgliedschaft im ADFC sparen sie 50% und erhalten die Codierung für nur 10€!
Bei der Einstiegsmitgliedschaft zahlst du  für das erste Jahr nur 19€ Mitgliedsbeitrag bei voller Leistung.

Noch günstiger als eine Einstiegsmitgliedschaft ist eine Jugendmitgliedschaft (bis 21 Jahre), die kostet nur 16€. Du kannst gerne vorab unter https://www.adfc.de/mitgliedschaft/mitglied-werden Mitglied werden. Das geht aber auch noch vor Ort.

Welche Vorteile du  als Mitglied hast, kannst du unter www.adfc.de/vorteile nachlesen.

 

Menü